Zum Hauptinhalt springen

Handballverband Westfalen bietet neue B-Lizenz Trainerausbildung an

     Qualifizierung  

Liebe Trainerkollegin, lieber Trainerkollege!

Auch in 2022 bieten wir wieder eine B-Lizenz für Interessierte an! Die B-Lizenz besteht aus unterschiedlichen Teilen, darunter ein Projektlehrgang, die Ausbildung, eine Hospitation, ein Besuch beim Training, Prüfungen und 40 UE beim DHB.

Eine Teilnahme an allen Bausteinen ist zwingend erforderlich. Über begründete Ausnah-men in Einzelfällen ausschließlich im Rahmen der Ausbildungsblöcke 1-3 entscheidet der Lehrwart. Ganztägige Abwesenheiten sind nicht möglich. Definitiv keine Ausnahmen gibt es aufgrund der Bedeutung für den Lehrgang bei der Teilnahme am Projektlehrgang Coaching (incl. der Übernachtung)!

Neu seit dem Jahre 2020 ist, dass der DHB im Anschluss an die Ausbildung und Prüfung im Verband, noch zusätzlich ein Modul über 40 UE als Pflichtteil durchführt, welches se-parat absolviert werden muss.

 

Die Ausbildung findet an folgenden Terminen statt:

Inhalt

Datum

Ort

Projektlehrgang Coaching N.

14. bis 15. Mai 2022

N.N

Ausbildungsblock 1*)

04./05. Juni 2022

N.N

Ausbildungsblock 2*)

18./19. Juni 2022

N.N

Ausbildungsblock 3*)

Online mit TN abgestimmt

Online

Klausur

05. August 2022

Online

Praktische Prüfungen

06. August 2022

N.N

*) Die Ausbildungsblöcke finden immer täglich von 9 bis 18 Uhr statt.

Der Anmeldeschluss ist der 30. April 2022. Spätere Anmeldungen können nicht berücksichtigt werden. Ein „Einsteigen“ während des laufenden Lehrgangs ist (s.o.) ausgeschlossen. Bitte mögliche Erfordernisse wie Besitz der B-Lizenz in 3. Liga und bei Auf-stieg in Jugend-Bundesligen, oder laut Durchführungsbestimmungen Spielbetrieb berücksichtigen

Voraussetzung für die Anmeldung ist der Besitz einer gültigen C-Lizenz.

Referentinnen und Referenten sind Mitglieder des Lehrstabes des Handballverbandes Westfalen, sowie vom Lehrwart berufene Externe. Die Lehrgangsleitung liegt beim Lehr-wart des Handballverbandes Westfalen.

Die Lehrgangsgebühr beträgt 900.00€ (+100,00€ bei evtl. Nachprüfung). Hierin enthalten sind Verpflegung und Unterkunft (1 Übernachtung) beim Projektlehrgang. Zugang zum Trainercenter auf der HV-Homepage, Kosten der Schulungen und Referenten, Besuch/Beratung in der eigenen Trainingseinheit, Verpflegung während des Lehrgangs und Prüfungsgebühren Die minimale Teilnehmerinnen- und Teilnehmerzahl liegt bei 20 Personen, die maximale bei 25.

Bei erfolgreichem Abschluss der Module im Verband, erhalten die Teilnehmer eine Bescheinigung, mit der sie sich beim DHB Modul anmelden können, um die B Lizenz Ausbildung abzuschließen.

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich online über das Programm Phönix. Hierfür ist eine Registrierung bei der ersten Anmeldung erforderlich. Der Anmeldevorgang ist beschrieben auf unserer Homepage im Downloadbereich „Qualifizierung“.

 

Hier geht es zur direkten Anmeldung: https://hw.it4sport.de/index.php?phoenix=phoenixbase.seminar.pages.SeminarSinglePage&uID=20E9DFA6-5166-43DF-A2C7-E4A5F2385A78

 

Wir freuen uns auf deine Anmeldung und einen wieder interessanten und kurzweiligen B- Lizenz-Lehrgang!

 

Olaf Grintz, Lehrwart, Februar 2022

 

Zurück

Online Video-Fortbildungen für Trainer*innen

Deutschlandweit einzigartiges Angebot des HV Westfalen

Der Handballverband Westfalen startet gemeinsam mit dem Anbieter iCoachHandball ein deutschlandweit einmaliges Angebot mit einem umfangreichen Videoportal und professionellen Video-Fortbildungen für Trainer*innen zu verschiedenen Themengebieten im Handball. Vom Abwehr-, Schlagwurf- und Außentraining, über Torwart-Training bis hin zum speziellen Athletik-Training für Handballer stehen ab sofort detaillierte Video-Serien unter anderem mit Auswahl-Trainer*innen und -Spieler*innen des HV Westfalen für eine kleine Pauschale Online zum Abruf auf der Internetseite des HV Westfalen bereit. 

Zum Video-Portal