Zum Hauptinhalt springen

Nachwuchs-Talente mischen bei DHB-Lehrgängen mit

     Talentförderung  

In den letzten Wochen kamen die Jugendnationalmannschaften zusammen, um sich auf die nächsten Aufgaben vorzubereiten. Unter dem Aufgebot des DHB waren auch zahlreiche westfälische Talente eingeladen.

U16W:Talentcoach Carsten Klavehn lud zur ersten Maßnahme 2022 ein

Bereits Ende Januar/ Anfang Februar ging es für die weibliche U16 zum Regionallehrgang nach Frankfurt. Mit dabei war auch Nachwuchs-Talent Milena Stürenburg (HSG Blomberg-Lippe). Damit gehörte sie zu dem Aufgebot aus 8 Spielerinnen, die von DHB-Talentcoach Carsten Klavehn und DHB Co-Trainerin Zuzana Porvaznikova eingeladen worden sind.

 

U18W Naumburg:24 Spielerinnen beim Lehrgang in Naumburg

Das Team um Jugend-Bundestrainer Gino Smits bereitet sich seit Anfang des Jahres auf die U18-Weltmeisterschaft vor, die in diesem August in Georgien stattfinden wird. Dafür hatte Smits zu einem weiteren Lehrgang in Naumburg eingeladen. Teil des Aufgebots waren Zoë Krüger (HSG Blomberg-Lippe) und Merle Albers (BV Borussia 09 Dortmund). Im erweiterten Aufgebot der U18-Nationalmannschaft, die bereits Ende Januar/ Anfang Februar eine Maßnahme absolvierten, befanden sich auch Nieke Kühne (HSG Blomberg-Lippe), Leni Ruwe (HSG Blomberg-Lippe), Paula Trawczynski (Borussia Dortmund) und Mia Bomnüter (Borussia Dortmund).

 

U19/20W: U20-Nationalmannschaft startet ins das neue Lehrgangsjahr in Kienbaum

Die weibliche U20-Nationalmannschaft des DHB startet in das Jahr 2022 mit ihrer ersten Maßnahme Kienbaum. DHB-Trainer André Fuhr hatte 18 Spielerinnen nominiert, darunter reihen sich auch die westfälischen Talente Emma Hertha und Leni Ruwe (beide HSG Blomberg-Lippe) ein. Mit diesem und einer weiteren Maßnahme im April machen Fuhr und sein Team erste Schritt in Richtung WM, die im Sommer stattfinden wird.

 

U20/21M: U20 startet in die Vorbereitung auf die Europameisterschaft

Für die männliche U20-Nationalmannschaft geht es im Juli zur Europameisterschaft nach Portugal. Zur Vorbereitung auf das Turnier hat Bundestrainer Heuberger auch Leve Carstensen (TBV Lemgo) für einen Lehrgang in Kienbaum nominiert. Florian Kranzmann (GWD Minden) und Niko Bratzke (VfL Eintracht Hagen) stehen als Reserve bereit. Der Lehrgang beginnt am 14. März, anschließend folgen zwei Testländerspiele in Ungarn, die in Siofok ausgetragen werden.

Zurück

Online Video-Fortbildungen für Trainer*innen

Deutschlandweit einzigartiges Angebot des HV Westfalen

Der Handballverband Westfalen startet gemeinsam mit dem Anbieter iCoachHandball ein deutschlandweit einmaliges Angebot mit einem umfangreichen Videoportal und professionellen Video-Fortbildungen für Trainer*innen zu verschiedenen Themengebieten im Handball. Vom Abwehr-, Schlagwurf- und Außentraining, über Torwart-Training bis hin zum speziellen Athletik-Training für Handballer stehen ab sofort detaillierte Video-Serien unter anderem mit Auswahl-Trainer*innen und -Spieler*innen des HV Westfalen für eine kleine Pauschale Online zum Abruf auf der Internetseite des HV Westfalen bereit. 

Zum Video-Portal