Skip to main content

B-/C-Lizenzfortbildung

     Qualifizierung  

Der Handballverband Westfalen bietet am 25. Oktober 2020, trotz der immer noch schwierigen Lage, die erste Fortbildung in diesem Jahr an.

Der HV Westfalen freut sich nach dem Start der Saison 20/21 eine weitere positive Nachricht verkünden zu dürfen. Nämlich die Genehmigung für eine Präsenzveranstaltung, wobei es sich in diesem Fall um eine B-/C- Lizenzfortbildung handelt.

 

Themen der Fortbildung:

  • Flexible, aktive, variable Abwehrspielweise – Individualtaktische Voraussetzungen modernen Abwehr
  • Schulung des individuellen Abwehrverhaltens im Aufbautraining 1 (B-Jugend) – Trainingseinheit Vormittag
  • Einführung des individuellen Abwehrverhaltens im Abwehrzentrum im Aufbautraining 2 und Anschlusstraining (A-Jugend + Senior) – Trainingseinheit Nachmittag

(Die Praxisteile werden durchgeführt mit der männlichen Westfalenauswahl, Jahrgang 2005)

 

Die Fortbildung wird anerkannt mit 7 ½ Stunden bei der Verlängerung der B- oder C-Lizenz.

→Hinweis: Die Registrierung der Verlängerung erfolgt nach Unterschrift der Teilnehmerinnen und Teilnehmer direkt im Programm Phönix. Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die nicht Mitglied eines Vereins im Handballverband Westfalen sind, bekommen im Anschluss eine Teilnahmebestätigung durch die Geschäftsstelle des HV Westfalen!

 

Datum:

Sonntag, 25. Oktober 2020

Beginn:

9:30 Uhr

Ende:

16:30 Uhr

Preis:

€ 95,-

Enthalten:

Lehrgangs- Referentenkosten inklusive Verpflegung (Obst, belegte Brötchen, Getränke)

Ort:

Friedrich-Ebert-Halle in Ahlen

Referenten:

Zsolt Homovics, Landestrainer HV Westfalen (DHB A-Lizenz)

Frederik Neuhaus, Westfalenstützpunkttrainer (DHB A-Lizenz)

 

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über Phönix ( https://www.handballwestfalen.de/qualifizierung/seminare-und-lehrgaenge/ )

Anmeldeschluss ist der 16.10.2020

 

Zurück