Skip to main content

Corona-Pandemie sorgt auch für Absage des „Deutschland-Cup“

     Talentförderung  

Nun ist es offiziell, auch der Deutschland-Cup 20/21 wurde wegen der steigenden Corona-Fallzahlen abgesagt.

Ob dieser Entwicklung sah sich der HV Westfalen bereits gezwungen, die Talentförderung, sowie die Saison im Jugend-/ und Senioren-Bereich zu unterbrechen. Nun folgt eine weitere bittere Nachricht: Das absolute Handball-Highlight im Jugend-Handball, der „Deutschland-Cup“, den der DHB als weitere Sichtung für seine Jugendnationalmannschaft nutzt, fällt aus.

Das ist für die Förderung der Top-Talente in Westfalen, aber natürlich besonders für die Westfalenauswahl-Spieler*innen (wJ05; mJ04) ein herber Rückschlag. Das Turnier soll aber, sobald dies wieder möglich sein wird, nachgeholt werden.

Einen kleinen Lichtblick gibt es für unsere HVW-Westfalenauswahlspieler*innen aber jetzt schon, denn die geplanten DHB-Sichtungen für die weibliche Jugend 2006 und männlicher Jugend 2005 werden kommendes Frühjahr stattfinden. Zwar in abgespeckter Form, aber trotzdem ein kleiner Erfolg, weil sich die Top-Talente eben auf diese Weise den DHB-Sichtern doch noch zeigen können, und ggf. weitergehende Einladungen zu den DHB-Lehrgängen der Nationalmannschaften erhalten.

 

Zurück

Online Video-Fortbildungen für Trainer*innen

Deutschlandweit einzigartiges Angebot des HV Westfalen

Der Handballverband Westfalen startet gemeinsam mit dem Anbieter iCoachHandball ein deutschlandweit einmaliges Angebot mit einem umfangreichen Videoportal und professionellen Video-Fortbildungen für Trainer*innen zu verschiedenen Themengebieten im Handball. Vom Abwehr-, Schlagwurf- und Außentraining, über Torwart-Training bis hin zum speziellen Athletik-Training für Handballer stehen ab sofort detaillierte Video-Serien unter anderem mit Auswahl-Trainer*innen und -Spieler*innen des HV Westfalen für eine kleine Pauschale Online zum Abruf auf der Internetseite des HV Westfalen bereit. 

Zum Video-Portal