Skip to main content

Dortmund und die Westfalenhalle bleiben eine gute Adresse für den Handballsport

  |     HV Westfalen

Die Unterstützung für die Handball-Nationalmannschaft der Männer bei ihrem Länderspiel gegen Serbien, am Samstag den 07. April 2018, 14.30 Uhr, ist riesengroß und die Westfalenhalle 1 wird bis unter das Dach mit Handballfans aus allen Teilen des Landes gefüllt sein. Ca. 11.000 Zuschauer werden für eine tolle Atmosphäre in Dortmund sorgen und die „Bad Boys“ wie in besten Zeiten nach vorne peitschen. Viele Kinder und Jugendliche können ihre Idole live erleben und eine Stimmung in Erinnerung behalten, die generationsübergreifend in dieser fantastischen Halle immer weitergegeben wurde. Die älteren Fans werden sich noch gut an die „Handballschlachten“ des VfL Gummersbach erinnern, oder an die legendären Spiele während der letzten Heim-WM 2007, die Deutschland am Ende zum Weltmeistertitel getragen haben. So etwas kann man sicherlich nicht x-beliebig wiederholen, aber der kommende Samstag scheint wieder so ein Handball-Highlight zu werden, welches auf weitere Leckerbissen zur Handball-WM 2019 im eigenen Land und zusammen mit Dänemark, Appetit macht. Und wenn es dann noch sportlich klappt, dann hat die Nationalmannschaft wieder neues Selbstvertrauen getankt und wird ganz sicher mit Bundestrainer Christian Prokop die nächsten Schritte zum Erfolg machen. Die westfälische Handballfamilie wird es nicht an dem notwendigen Rückhalt mangeln lassen und wünscht dem Deutschen Team in Dortmund viel Erfolg…

Zurück