Skip to main content

Endspiele um Westfalenmeisterschaften der wC-, mC- und wB-Jugend beginnen

  |     Talentförderung

Die Oberliga-Saison für die C-Jugendlichen ist beendet. Bei den Halbfinals der Westfalenmeisterschaften treffen jeweils die Erstplatzierten auf die Zweitplatzierten beider Oberligastaffeln und bestreiten ein Hin- und ein Rückspiel.

In Staffel 1 der weiblichen C-Jugend ziehen der TuS 97 Bielefeld/Jöllenbeck und der HSV Minden-Nord ins Halbfinale ein; in Staffel 2 gelang BV Borussia Dortmund und dem Werler TV die Qualifikation. Das Heimduell des Werler TV gegen TuS 97 Bielefeld/Jöllenbeck konnten die Gäste mit 23:38 deutlich für sich entscheiden. Im Finale, in dem die Sieger aus den Hin- und Rückspielen aufeinandertreffen, qualifiziert sich der Westfalenmeister für die Westdeutschen Meisterschaften und wird am 15. Und 22. April auf ein Team aus dem HV Mittelrhein treffen.

Folgende Spiele stehen noch an:

07.03.2018, 19:30 Uhr, HSV Minden Nord – BV Borussia Dortmund

10.03.2018, 16:00 Uhr, TuS 97 Bielefeld/Jöllenbeck – Werler TV

11.03.2018, 18:45 Uhr, BV Borussia Dortmund – HSV Minden-Nord

Weitere Infos im SIS unter:

http://www.sis-handball.de/default.aspx?view=AktuelleSeite&Liga=001518505501503507000000000000000009000

In der männlichen C-Jugend konnten sich in Staffel 1 die JSG NSM-Nettelstedt sowie TSV GWD Minden qualifizieren, während in Staffel 2 die JSG HLZ Ahlen und der SC Westfalia Kinderhaus die Oberhand behielten. Bei den Jungs kann der HV Westfalen in diesem Jahr sogar zwei Plätze für die Westdeutschen Meisterschaften vergeben, da mit dem Letmather TV ein Team aus Westfalen das Turnier im letzten Jahr für sich entscheiden konnte. Die Halbfinalspiele der Westdeutschen Meisterschaften finden ebenfalls am 15. Und 22. April statt.

Hier die Spiele:

06.03.2018, 19:00 Uhr, SC Westfalia Kinderhaus – JSG NSM-Nettelstedt

07.03.2018, 19:30 Uhr, TSV GWD Minden – JSG HLZ Ahlen

10.03.2018, 19:30 Uhr, JSG NSM-Nettelstedt – SC Westfalia Kinderhaus

11.03.2018, 15:00 Uhr, JSG HLZ Ahlen – TSV GWD Minden

Weitere Infos im SIS unter:

http://www.sis-handball.de/default.aspx?view=AktuelleSeite&Liga=001518505501503503000000000000000013000

 

Die Staffel 1 der weiblichen B-Jugend wurde verlustpunktfrei dominiert von den Mädels der HSG Blomberg-Lippe, als zweites Team qualifizierte sich die TG Hörste. Ebenso ohne Punkteinbußen zog in Staffel 2 BV Borussia Dortmund ins Halbfinale ein, gefolgt von der HSG Schwerte-Westhofen. In der weiblichen B-Jugend finden keine Westdeutschen Meisterschaften statt, sodass sich der Westfalenmeister direkt für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert und das zweitplatzierte Team in die Relegation gegen Teams aus den Verbänden Mittelrhein und Niederrhein antritt.

Die Spiele:

06.03.2018, 18:45 Uhr, TG Hörste – BV Borussia Dortmund

08.03.2018, 19:45 Uhr, HSG Schwerte/Westhofen – HSG Blomberg-Lippe

10.03.2018, 17:30 Uhr, BV Borussia Dortmund – TG Hörste

11.03.2018, 18:00 Uhr, HSG Blomberg-Lippe – HSG Schwerte/Westhofen

Weitere Infos im SIS unter:

http://www.sis-handball.de/default.aspx?view=AktuelleSeite&Liga=001518505501503506000000000000000009000

Wir freuen uns auf spannende Spiele und wünschen allen Teams viel Erfolg bei den Westfalenmeisterschaften!

 

 

Tobias Schroer 06.03.2018

 

Zurück