Skip to main content

Entscheidungen um die Westfalenmeistertitel stehen an

     Jugend  

Weibliche C-Jugend:

Die Oberliga-Saison für die C-Jugendlichen ist beendet. Bei den Halbfinals der Westfalenmeisterschaften treffen jeweils die Erstplatzierten auf die Zweitplatzierten beider Oberligastaffeln und bestreiten ein Hin- und ein Rückspiel. In den beiden Halbfinals treffen jeweils JSG Lenzinghausen-Spenge (1. Staffel 1) und der Lüner SV, sowie Vfl Herford und BV Borussia Dortmund (1. Staffel 2) aufeinander. Im Finale, in dem die Sieger aus den Hin- und Rückspielen aufeinandertreffen, qualifiziert sich der Westfalenmeister für die Westdeutschen Meisterschaften.

Die folgenden Spiele stehen an:

17.03. 13:45 Uhr: Vfl Herford – BV Borussia Dortmund

17.03. 18:00 Uhr: Lüner SV – JSG Lenzinghausen-Spenge

23.03. 18:45 Uhr: BV Borussia Dortmund – Vfl Herford

24.03. 16:00 Uhr: JSG Lenzinghausen-Spenge – Lüner SV

Weitere Infos finden Sie im SIS unter:

http://sis-handball.de/default.aspx?view=AktuelleSeite&Liga=001519505501503507000000000000000009000

Weibliche B-Jugend:

Auch in der weiblichen B-Jugend wird der Westfalenmeistertitel über Halbfinale und Finale ausgespielt. Aus Staffel 1 haben sich TuS 97 Bielefeld/Jöllenbeck und die HSG Blomberg/Lippe für das Rennen um die Westfalenmeisterschaft qualifiziert. Aus der zweiten Staffel haben sich BV Borussia Dortmund und SV Teutonia Riemke qualifiziert.

Die Halbfinalspiele wurden bereits ausgetragen. Der TuS 97 Bielefeld/Jöllenbeck setzte sich mit 21:25 und 24:21 gegen den SV Teutonia Riemke durch. Im zweiten Halbfinale zwischen BV Borussia Dortmund und HSG Blomberg/Lippe sicherten sich die Mädchen aus Dortmund durch einen 16:22-Sieg und eine 23:24-Niederlage den Einzug ins Finale.

Die Finalspiele sind noch nicht angesetzt, werden aber am 17.03. und am 24.03. ausgetragen.

Weitere Infos finden Sie im SIS unter:

 http://sis-handball.de/default.aspx?view=AktuelleSeite&Liga=001519505501503506000000000000000010000

 

Männliche C-Jugend:

Auch die Oberliga in der männlichen C-Jugend ist in zwei Staffeln aufgeteilt. In der Oststaffel schafften es HSG Handball Lemgo und GWD Minden den ersten beziehungsweise zweiten Platz zu belegen. Ihre Gegner in den Halbfinals der Westfalenmeisterschaft sind HTV Hemer (Platz 1) und TuS Volmetal (Platz 2).

Die Halbfinalspiele sind wie folgt angesetzt:

17.03. 15:15 Uhr: GWD Minden – HTV Hemer

17.03. 16:00 Uhr: TuS Volmetal – HSG Handball Lemgo

23.03. 16:00 Uhr: HTV Hemer – GWD Minden

24.03. 15:30 Uhr: HSG Handball Lemgo – TuS Volmetal

Weitere Infos finden Sie im SIS unter:

 http://sis-handball.de/default.aspx?view=AktuelleSeite&Liga=001519505501503503000000000000000013000

Männliche B-Jugend:

Da die männliche B-Jugend Oberliga nur in einer einzigen Staffel ausgetragen wird, wird der Erstplatzierte automatisch Westfalenmeister. Der Erst- und Zweitplatzierte nehmen dann automatisch an der Deutschen Meisterschaft teil. Der letzte Spieltag steht jedoch noch an, somit stehen die Platzierungen noch nicht ganz fest. Da die Mannschaft aus Minden jedoch verlustpunktfrei auf Platz 1 steht und sie genug Abstand zum zweiten Platz haben, sind sie vorzeitig Westfalenmeister. Die Chance auf den zweiten Platz und somit die Teilnahme an der deutschen Meisterschaft haben der Letmather TV und HLZ Ahlen.

Weitere Infos finden Sie im SIS unter:

http://sis-handball.de/default.aspx?view=AktuelleSeite&Liga=001519505501503502000000000000000001000

Simon Skupin – Bufdi HV Westfalen – 14.3.2019

Zurück
Westfalenauswahlspielerinnen Lotte Iker (Nr.4) und Merle Albers (Nr.18) erreichten mit BVB Dortmund die Finalspiele der wB-Westfalenmeisterschaft. Gegner ist der TuS 97 Bielefeld/Jöllenbeck mit Emma Pfennig (beim Wurf). (Foto: Carsten Schlottmann)