Skip to main content

Handball feiert als 5. Sportart Premiere bei den Grundschul-Titelkämpfen „Westfalen YoungStars“ des Regierungsbezirks Arnsberg

  |     HV Westfalen

Mit geballter Fachkompetenz waren die Handballer in Lüdenscheid vor Ort, um die Wichtigkeit dieser Handball-Premiere zu unterstreichen. HV Westfalen-Präsident, Wilhelm Barnhusen, Björn Pinno, als Referent für Kinder- und Schulhandball beim Westdeutschen Handball-Verband, Roland Janson, als Schiedsrichterlehrwart des HV Westfalen, und Jörn Uhrmeister, als Lehrkraft für besondere Aufgaben an der Fakultät für Sportwissenschaft der Ruhr-Universität Bochum und Verfasser der Durchführungsbestimmungen.

Er war es auch, der auf den Regierungsbezirk Arnsberg zugegangen ist und um Aufnahme der Sportart Handball gebeten hatte. So ein Vorgang dauert natürlich seine Zeit und so gab es erst acht Wochen vor Durchführung der „YoungStars“-Spiele grünes Licht. Für den Anfang waren es vier Grundschulmannschaften, die in Turnierform ihre Fachschaft gut vertreten haben.

Die Gemeinschaftsgrundschule Mühlendorf aus Altena, die Harkort Grundschule aus Witten, die Benninghofer Grundschule aus Dortmund, und die Neulingsgrundschule aus Bochum, spielten den Sieger aus. Am Ende waren zwar alle Teilnehmer/innen irgendwie Sieger, aber an der Spitze der Tabelle stand das Team aus Altena, welches sich ungeschlagen mit 5:1 Punkten durchgesetzt hatte und entsprechend jubeln konnte.

Roland Janson, der das Turnier von der Organisation her begleitet hatte, gab bekannt, dass 2018 auch im Märkischen Kreis eine Qualifikation von Grundschulmannschaften stattfinden soll, die dann für die zweiten und dritten Klassen ausgeschrieben wird, damit die Viert-klässler in den Spezial-Einzelsportarten starten können. Somit kann 2018 das Teilnehmerfeld wachsen und soll möglichst dauerhaft bei den „YoungStars“-Spielen verankert werden.

HVW-Präsident Wilhelm Barnhusen, selbst ehemaliger Grundschulleiter, war begeistert und engagierte sich bei den Spielen sogar als Schiedsrichter. „Es ist gut, wenn die Schul-AGs so ein klares Ziel haben. Das, was in der kleinen Sporthalle in der Albert-Schweitzer-Schule in Lüdenscheid begonnen wurde, soll ein größeres Projekt für die Handballer in Westfalen werden..."

Zurück
Die Teams vor dem Turnier
Roland Janson, Björn Pinno, Wilhelm Barnhusen, Jörn Uhrmeister
Die Sieger aus Altena