Skip to main content

HV Westfalen startet wieder in den Lehrgangs-Trainingsbetrieb

     Talentförderung  

Endlich! Am kommenden Samstag, den 01. August 2020, wird nun auch der Handballverband Westfalen wieder in die Sporthalle zurückkehren. Nach monatelanger Zwangspause nimmt nun auch der HVW die Lehrgänge wieder auf.

Doch bevor es beim Handballverband Westfalen richtig losgehen kann, musste auch der Verband ein Hygienekonzept vorlegen, um die Sicherheit von allen Beteiligten beim Trainingsbetrieb zu gewährleisten. Zusätzlich hat sich der Landestrainer des HV Westfalen, Zsolt Homovics, per Videokonferenz mit den Eltern zusammengesetzt, um alle Informationen rund um das Training auszutauschen und Fragen seitens der Eltern zu klären.

Nachdem nun die Vorbereitungen abgeschlossen sind, steht der Wiederaufnahme des Lehrgangbetriebs nichts mehr im Wege. Den Startschuss geben unsere Nachwuchstalente, der männlichen Jugend aus dem Jahrgang 2006. Dabei wurden sie vorab in zwei große Gruppen eingeteilt, wobei einmal die gesichteten Spieler aus dem Norden und die aus dem Süden Westfalens in den entsprechenden Gruppen zusammen trainieren. Die Gruppe „Nord“ startet kommenden Samstag (01.08.2020) in Bielefeld, die Gruppe „Süd“ am darauffolgenden Sonntag (09.08.2020) in Hamm. Nicht nur die Sicherheit wird durch diese Aufteilung gewährleistet, sondern benannte Maßnahme hat auch zum Vorteil, dass nun viel mehr Spieler an den Sichtungslehrgängen teilnehmen können.

Beim Lehrgang selbst, unterteilt sich die Gruppe nochmals in zwei, wobei die eine Gruppe vormittags und die andere Gruppe nachmittags, trainieren wird. Der Fokus richtet sich bei den Trainingseinheiten erstmal auf den Athletikbereich.

Auch die nächsten Sichtungslehrgänge sind schon geplant, damit die Spieler*innen (mJ05 und wJ06) so schnell, wie möglich ausgewählt und in einen von sechs Stützpunkten (Lemgo, Minden, Ahlen, Hagen, Dortmund, Siegen) dem Auswahltraining zugeführt werden können. Die Einladungen lädt der HV Westfalen dabei schon, wie die Male davor, über Phönix hoch.

Wir freuen uns, dass es wieder losgehen kann und wünschen allen Spielern und Trainern ein erfolgreichen und verletzungsfreien Trainingsauftakt.

 

Gruppe Nord:

(Gr. 1) Daniel Hildebrandt (JSG H2 Handball Hille-Hartum), Lukas Höcker, Linus Horstkötter , Jonathan Hose, Erlens Klesniks, Kevin  Maschmeier, Jannis Strunk, Jesper Ziercke (GWD Minden), Len Kehrmann, Tim Jonas Klaas, Paul Tokarev (Handball Lemgo), Jarne Max Mews, Thore Rahmlow, Marc Schindler, Tim Stücken (TuS 97 Bielefeld-Jöllenbeck), Faris Schnormeier (HSG Handball Detmold), Ricardo Selke (JSG NSM-Nettelstedt), Dan Stypinski (TG Herford), Jonah Wienböker (HTSF Senne)

(Gr. 2) Theodor Bickmann (HSG Ascheberg/Drensteinfurt), Nick Biewald (TG Hörste), Ben Bröker, Gero Busse (TV Emsdetten), Nick Bzdega, Daniel Frey, Moritz Wilhelm (JSG Werther-Borgholzhausen), Lambert Davids, Matti Deitermann, Julius Grote, David Klose (SPARTA Münster), Linus Decarrois (BSV Roxel), Jan Klein (TV Gescher), Linus Kühne (JSG Tecklenburger Land), Eric Löcker (SC Arminia Ochtrup), Titus Marhofen (Wiedenbrücker TV), Finn Tilbeck (TV Friesen Telgte), Bijan Warning (TSG Harsewinkel), Ceyhan Webers (TB Burgsteinfurt), Sverre Wischnewski (JSG NSM-Nettelstedt)

 

Gruppe Süd:

(Gr. 3) Leonard Dambok, Tim Corvin Weige,  (RSV Altenbögge), Florian Alexander Greiss, Shane Kerber, Max Schubert (JSG HLZ Ahlen), Ole Micke (TV Beckum), Joshua Roesmann (ASV Hamm-Westfalen), Jannik Boskamp, Lukas Ernst, Max Marialke (DJK Westfalia Welper), Danijel Dunato (TV Gladbeck), Ole Fiegen, Bjarne Krans, Claudius Mittich, Eric Bandura (SV Teutonia Riemke), Luca Korte (PSV Recklinghausen), Hannes Meckel (RE Schwelm)

(Gr. 4) Dan Arndt, Thorben Bartels, Nils Draband, Bennet Schober (TuS Bommern), Lukas Kesper (Tus Borussia Höchsten), Antoni Piorun, Fynn Sträter (JSG Brechten/Lünen), Constantin Rothenberg (TuS Wellinghofen), Tobias Becker, Bastian Vanderstraeten (HSG Schwerte-Westhofen), Lorenz Ricker (VfL Eintracht Hagen) Nils Bleigel , Jonah Kathol, Johann Vöing (HVE Villigst-Ergste), Maximilian Klemm (HTV Hemer), Felix Pepper, Lennart Prünte (JSG Halingen-Bösperde), Jeremy Grebe (Ruhrfüchse), Finn Hendrik Sterchele (SGSH Dragons)

Marie Händel, Bufdi des HV Westfalen, 30.07.2020

 

Zurück