Skip to main content

Inklusion im Handball in NRW

     HV Westfalen  

Der Westdeutsche Handballverband lädt gemeinsam mit Special Olympics NRW zu zwei Veranstaltungen ein, die das Thema "Inklusion im Handball in NRW" in den Fokus nehmen:

 

1.   Digitaler Runder Tisch zum Thema „Inklusion im Handball in NRW“

Am Mittwoch, den 21. April werden der WHV und Special Olympics NRW ab 18:00 Uhr eine virtuelle Gesprächsrunde für alle Interessierten durchführen. Sie wollen herausfinden, an welchen Standorten in NRW bereits inklusiv trainiert wird und wer Interesse daran hat, in Zukunft an  Handball-Turnieren und Trainingsangeboten teilzunehmen. Die Gesprächsrunde soll für die Teilnehmer*innen auch dazu dienen, Ideen und Anregungen auszutauschen und Impulse für die eigene Arbeit zu gewinnen. Weitere Informationen zu den Inhalten sowie den Link zur Online-Anmeldung findet ihr in der Ausschreibung.

 

"Wir möchten damit den Grundstein für die Entwicklung neuer inklusiver Angebote im Handball in NRW legen und freuen uns darauf eure Projekte, Ideen und Anregungen zu hören."

 

Alle Informationen im Überblick:

Datum:Mittwoch, 21. April von 18:00 bis 19:30 Uhr
Ansprechpartner*in:

Special Olympics Nordrhein-Westfalen e.V.     Westdeutscher Handball-Verband e.V.

Marc Albert                                                                     Tara Unkell

m.albert@specialolympics-nrw.de                     integration@westdeutscher-handball-verband.de

Anmeldung über die Ausschreibung:Runder Tisch Inklusion im Handball
Verantwortlich:Special Olympics Nordrhein-Westfalen e.V. & Westdeutscher Handball-Verband e.V.

 

2.   Fortbildung „Handball inklusiv – Einführung in das Thema Inklusion im Handball“

Im Sommer wird Special Olympics in enger Kooperation mit dem WHV eine Fortbildung für Handball-Trainer*innen anbieten, die Interesse an der Inklusion im Handball-Sport haben. Eine Trainerlizenz ist nicht notwendig. Die Fortbildung wird, Stand jetzt, in einen Theorie-Teil (30.06. – online) und einen Praxis-Teil (03.07. – voraussichtlich in Neuss) aufgeteilt. Die Ausschreibung sowie den Link zur Online-Anmeldung findet ihr im Überblick. Leider kann die Fortbildung nicht für die Verlängerung der C- und B-Lizenz anerkannt werden.

 

Alle Informationen im Überblick:

 1. Teil: Online – Seminar2. Teil: Präsenzveranstaltung

Datum:

Zeit:

Dienstag, den 30.06.2021

18:00 – 20:15 Uhr  

Samstag, den 03.07.2021

10:00 – 14:30 Uhr

Ort:Flexibel, stabile Internetverbindung erforderlich

Stadionhalle Neuss

Jahnstraße 57, 41464 Neuss

Referenten:Dr. Florian PochsteinDr. Florian Pochstein und Erik Hogreve
Anmeldung über die Ausschreibung:Ausschreibung Handball inklusiv 

                 

Für Rückfragen stehen Tara Unkell (integration@westdeutscher-handball-verband.de) oder Marc Albert von Special Olympics  (m.albert@specialolympics-nrw.de) gerne zur Verfügung.

 

Sie freuen sich auf eure zahlreiche Teilnahme!

Zurück
Foto: SOD/ Tom Gonsior

Online Video-Fortbildungen für Trainer*innen

Deutschlandweit einzigartiges Angebot des HV Westfalen

Der Handballverband Westfalen startet gemeinsam mit dem Anbieter iCoachHandball ein deutschlandweit einmaliges Angebot mit einem umfangreichen Videoportal und professionellen Video-Fortbildungen für Trainer*innen zu verschiedenen Themengebieten im Handball. Vom Abwehr-, Schlagwurf- und Außentraining, über Torwart-Training bis hin zum speziellen Athletik-Training für Handballer stehen ab sofort detaillierte Video-Serien unter anderem mit Auswahl-Trainer*innen und -Spieler*innen des HV Westfalen für eine kleine Pauschale Online zum Abruf auf der Internetseite des HV Westfalen bereit. 

Zum Video-Portal