Skip to main content

Kreisauswahlteams spielen um den Westfalenpokal in Hamm

     Jugend  

Diesen Samstag, am 23. Februar 2019 findet das letzte große Turnier für die Kreisauswahlmannschaften der Jahrgänge 2005 (weiblich) und 2004 (männlich) statt. Die Kreise schicken ihre besten Spielerinnen des Jahrgangs 2005 und jünger ins Rennen um den Westfalenpokal. Bei den Jungen spielen die Auswahlmannschaften des Jahrgangs 2004 und jünger gegeneinander. Gespielt wird sowohl bei den Jungen als auch bei den Mädchen in vier Dreiergruppen. Die acht Gruppen spielen dabei in vier verschiedenen Sporthallen in Hamm. Gruppe 1 und 2 der Mädchen tragen ihre Spiele in der Sporthalle des Freiherr-vom-Stein Gymnasiums aus, die Gruppen 3 und 4 sind in der Sporthalle Friedensschule untergebracht. Die Gruppen 1 und 2 der männlichen Auswahlmannschaften starten in der Sachsen-Halle, Gruppe 3 und 4 in der Elizabeth-Lüders-Halle. Das Turnier beginnt an allen vier Orten um 10:30 Uhr, gespielt wird 2x10 Minuten.

Nach der Gruppenphase kommen die beiden Erst- und Zweitplatzierten ins Viertelfinale, die vier Drittplatzierten spielen um die Plätze 9-12. Die Finalspiele sind um 17:30 Uhr angesetzt.

In den beiden Hallen, in denen die weiblichen Gruppen spielen, sind die Sichter Kirsten Seelbach, Pia Schwitte und Landestrainer Zsolt Homovics anwesend. Die Sichter Sandra Rother, Daniel Knehans, Dennis Wahlers und Holger Strohmeyer sind den Hallen zugeteilt, in denen die männlichen Auswahlmannschaften spielen. So haben die Spieler und Spielerinnen noch einmal die Chance, sich für die Westfalenauswahl und die Westfalenstützpunkte zu empfehlen.

Bevor die beiden Siegermannschaften am Ende die Pokale entgegen nehmen dürfen, werden noch die beste Spielerinnen und die beste Torhüterin, sowie der beste Spieler und der beste Torhüter gekürt.

Zu den Favoriten auf den Pokal zählen bei den Mädchen die Auswahlmannschaften aus Kreis Industrie uns Hellweg. Bei den Jungs sind es die Kreise Iserlohn/Arnsberg und Hagen/Ennepe-Ruhr, denen die größten Chancen auf den Pokal zugesprochen werden.

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg und freuen uns auf spannenden Jugendhandball!

Spielpläne unter:

weiblich:

http://www.sis-handball.de/default.aspx?view=Spielplan&Liga=001519505501503509501000000000000000000

männlich:

http://www.sis-handball.de/default.aspx?view=Spielplan&Liga=001519505501503509502000000000000000000

 

Simon Skupin – Bufdi HV Westfalen – 21.2.2019

 

Zurück