Skip to main content

Pokal-Endrunde bei den Frauen erstmals in Turnierform

  |     Spielbetrieb

An diesem Wochenende, Sonntag, 25. März 2018, kommt es in Verl zum „Showdown“ der besten Frauen-Teams der westfälischen Pokalrunde. Die qualifizierten Oberligateams des TSV Hahlen, des Königsborner SV, des TV Einigkeit Netphen und des gastgebenden Vereins TV Verl machen den Pokalsieger 2018 untereinander aus, der sich ebenso wie der Zweit-Platzierte dieser Endrunde für den DHB-Pokal qualifiziert. Das Endrunden-Turnier beginnt um 14.00 Uhr mit dem Spiel TSV Hahlen - TV Verl und anschließend spielt Jeder gegen Jeden, sodass die jeweiligen Spielpaarungen Hochspannung erwarten lassen. Die Fans und Unterstützer ihrer Vereine sollten also möglichst zahlreich vor Ort sein, um diesem erstmalig stattfindenden „Final-Four“ einen würdigen Rahmen zu geben und ihre Teams lautstark zu unterstützen. Am Ende des Turniers erhält das Sieger-Team den Pokal des HV Westfalen, der als sichtbares Zeichen des sportlichen Triumphs nach Hause gebracht wird. Also, liebe Handballfreunde, auf zur Sporthalle 1 nach Verl (St. Anna-Strasse, 33415 Verl)…

…es ist gerichtet!

Zurück