Skip to main content

Wechsel in der medizinischen Abteilung des HV Westfalen

  |     Talentförderung

Beim Länderpokal der weiblichen Jugend, in Sindelfingen, ging eine Ära der medizinischen Betreuung unserer Auswahlmannschaften zu Ende. Dr. Ulrike Kriwet-Barz, Fachärztin in Dortmund, beendete ihr fast 10 jähriges Engagement für die Auswahlmannschaften des HV Westfalen, wo sie schwerpunktmäßig im weiblichen Bereich tätig war. Eine derart kompetente Betreuung bei den Auftritten unserer Auswahlteams im Betreuerstab zu wissen, gab sowohl den Aktiven als auch den Trainern, insbesondere Landestrainer Zsolt Homovics, große Sicherheit auf und neben dem Feld. Ulrike fand neben dem medizinischen Befund auch immer sehr persönliche und einfühlsame Worte für die Spielerinnen und Spieler und war so stets auch Garant für mentale Stärke im Team. Die Spielerinnen dankten es Ulrike mit dem unvergessenen Länderpokal-Sieg 2017 und dem 2. Platz beim Länderpokal-Turnier 2018. Es gibt viele schöne Geschichten, die rund um die Spiele der Auswahlteams bei Ulrike in Erinnerung bleiben und vom gesamten Länderpokal-Team gab es ehrliche Worte des Dankes und auch ein kleines Abschiedsgeschenk. Wir sagen Danke für 10 tolle Jahre der erfolgreichen Zusammenarbeit und hoffen auch weiterhin auf den geschätzten Rat der Ärztin, Dr. Ulrike-Kriwet Barz. Aber der Verband kann sicher sein, dass die medizinische Arbeit in gute Hände übergeht. Ab sofort steht für die anstehenden Aufgaben unserer Handballtalente mit Christoph Klinkenberg ein Arzt zur Verfügung, der nicht nur in der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendmedizin, Johannes Wesling Klinikum, in Minden arbeitet, sondern zudem auch noch ausgewiesener Handballexperte ist und in seiner Freizeit als Trainer Jugendmannschaften betreut. Der B-Lizenzinhaber hat bereits seit 2015 den HV Westfalen in der medizinischen Arbeit unterstützt und übernimmt nun federführend die Betreuung der Auswahlmannschaften. Wir sind sicher, den richtigen Nachfolger gefunden zu haben und begrüßen Christoph sehr herzlich im Team!

Zurück