Zum Hauptinhalt springen

Westfälische Talente im Aufgebot für WM-Vorbereitung

     HV Westfalen  

DHB-Trainer André Fuhr nominiert 18 Spielerinnen für die WM-Vorbereitung - mit dabei sind auch viele westfälische Nachwuchsspielerinnen, wie Emma Hertha, Leni Ruwe, Mia Ziercke und Emma Ruwe (alle HSG Blomberg-Lippe).

Die U20-Weltmeisterschaft ist nur noch wenige Wochen entfernt, denn am 22. Juni steht bereits das Auftaktspiel im slowenische Celje an. Aus diesem Anlass ruftDHB-Trainer André Fuhr nochmal seine Schützlinge zusammen, um am Pfingstmontag, 6. Juni, in Barsinghausen die unmittelbare Turniervorbereitung aufzunehmen. Auch das Vier-Nationen-Turnier ist Teil der Vorbereitungsmaßnahme. Dieses findet vom 10. bis zum 12. Juni in Hamm-Heessen statt. Neben der U20-Nationalmannschaft aus Deutschland sind auch Portugal, Spanien und Frankreich Teilnehmende am Turnier.

Hinweis!

Kartenkontingente für Schulen, Kreise und Vereine koordiniert Präsident Wilhelm Barnhusen, der unter: praesident@handballwestfalen.de direkt angeschrieben werden kann und sich gerne um die entsprechende Zuteilung der Karten kümmert. Einzelbesucher/besucherinnen der Spiele wenden sich bitte direkt an die Tageskasse.

 

 

Westfälische Talente in der U20w-Nationalmannschaft:

Emma Hertha (HSG Blomberg-Lippe), Leni Ruwe (HSG Blomberg-Lippe), Mia Ziercke (HSG Blomberg-Lippe), Emma Ruwe (HSG Blomberg-Lippe)

Reserve: Yasmin Friesen (HSG Blomberg-Lippe), Lotte Iker (Borussia Dortmund), Nieke Kühne (HSG Blomberg-Lippe)

 

_____________________________________________________________________

Die Veranstaltungen rund um das Turnier, der Jubiläumsfeier und dem Verbandstag finden mit freundlicher Unterstützung des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW @mhkbg_nrw statt.

Mehr unter: https://mhkbg.nrw/themen/heimat/neustart-miteinander

#nrwheimat#nrw#neustartmiteinander

 

Quelle: DHB - Stand:19.05.2022

Zurück
Das Team von DHB-Trainer André Fuhr trifft auf drei hochkarätige Gegner. - Foto: Marco Wolf/ DHB
Lotte Iker
Mia Zierke
Yasmin Friesen
Emma Ruwe
Leni Ruwe

Online Video-Fortbildungen für Trainer*innen

Deutschlandweit einzigartiges Angebot des HV Westfalen

Der Handballverband Westfalen startet gemeinsam mit dem Anbieter iCoachHandball ein deutschlandweit einmaliges Angebot mit einem umfangreichen Videoportal und professionellen Video-Fortbildungen für Trainer*innen zu verschiedenen Themengebieten im Handball. Vom Abwehr-, Schlagwurf- und Außentraining, über Torwart-Training bis hin zum speziellen Athletik-Training für Handballer stehen ab sofort detaillierte Video-Serien unter anderem mit Auswahl-Trainer*innen und -Spieler*innen des HV Westfalen für eine kleine Pauschale Online zum Abruf auf der Internetseite des HV Westfalen bereit. 

Zum Video-Portal