Skip to main content

Qualifizierung

Aufgaben und Ziele

Dem Lehrwesen des HV Westfalen obliegt die Aus- und Fortbildung der Trainer C- und B-Lizenz im gesamten Verbandsgebiet. Der Lehrstab setzt sich aus 14 Personen unter der Leitung von Lehrwart Björn Wißuwa zusammen.

Björn Wißuwa

Lehrwart

Von-Aldenbockum-Weg 18
59425 Unna

02303 / 256884
bjoern.wissuwa@t-online.de

Aktuelles aus dem Bereich Qualifizierung

Fortsetzung der B-Trainerausbildung in Westfalen

  |     Qualifizierung

29 Lizenzanwärter treffen sich am 18. und 19. August 2018 in Unna

Der Lehrstab des HV Westfalen hatte zur Fortsetzung des Lehrganges zum Erwerb der Trainer-B-Lizenz wieder ein straffes und vielseitiges Programm organisiert. An zwei ereignisreichen Tagen galt es für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, trotz bestem Freibadwetter, höchst konzentriert den Ausführungen der Referenten zu folgen. Der...

Weiterlesen

Trainerfortbildung in den Herbstferien

  |     Qualifizierung

Verbesserung der Athletik, Individualtaktik und Kooperation im Aufbautraining

Trainingsformen aus dem DHB-Testmanual zur Schulung handballspezifischer Inhalte

Weiterlesen

Struktur des Lehrwesens

Der Lehrstab des Handballverbands Westfalen setzt sich aus 14 Personen unter der Leitung von Lehrwart Björn Wißuwa zusammen. Gemeinsam mit den Lehrwarten der 12 Handballkreise sind sie für die Strukturierung, Organisation und Durchführung der C- und B-Lizenzausbildung, sowie der Trainerfortbildungen im Verbandsgebiet zuständig. 

Die Aus- und Fortbildung im Bereich der C-Lizenz ist derzeit vom Handballverband Westfalen auf die Handballkreise delegiert. Die Kontaktdaten der Kreislehrwarte können den Internetseiten der Handballkreise entnommen werden. 

Der Lehrstab des HV Westfalen übernimmt mindestens 40 Stunden im Rahmen einer C-Lizenz-Ausbildung. Ebenfalls liegt der Prüfungsausschuss-Vorsitz beim Lehrwart des HVW oder einer von ihm aus dem Lehrstab hierzu ermächtigten Person. 

Der Lehrstab veranstaltet ebenfalls die Aus- und Fortbildungen der B-Lizenz.