Zum Hauptinhalt springen

Herzlich Willkommen beim HV Westfalen

Der HV Westfalen ist der zahlenmäßig größte Landesverband im Deutschen Handballbund. Ca. 93.000 aktive Handballerinnen und Handballer, verteilt auf rund 3.200 Mannschaften im Kinder-, Jugend- und Seniorenhandball, verkörpern im Landesverband Westfalen die Faszination unserer Sportart sowohl in der Breite, als auch im Leistungshandball.

Der Handballverband Westfalen, das sind WIR ALLE - die Spielerinnen und Spieler in den 26 Spielklassen des Verbandes, die Schiedsrichter und Trainer, aber auch die zahllosen Funktionäre, die sich in den Vereinen unserer 11 Handballkreise ehrenamtlich engagieren und damit gemeinsam die Faszination des Handballs leben.

Zur Verwaltungssoftware Phoenix II

Aktuelles

Vier-Nationen-Turnier: Viele Zuschauer - tolle Stimmung

     HV Westfalen  

Der Handballverband Westfalen blickt auf ein erfolgreiches Turnierwochenende zurück.

Weiterlesen

Neuer Geschäftsführer des Handballverband Westfalen wird Björn Bruckhaus

     HV Westfalen  

Die Nachfolge des im November 2022 ausscheidenden Udo Fricke wird der 26jährige Bonner Björn Bruckhaus. Björn hat seinen Bachelor in Sportmanagement und Kommunikation an der Deutschen Sporthochschule Köln ebenso absolviert wie den EHF European Handball Manager.

Der zukünftige Geschäftsführer konnte den „Bewerbungsausschuss“ bestehend aus dem geschäftsführenden Präsidium Wilhelm…

Weiterlesen

25 Teilnehmer treten den Weg zur B-Lizenz-Trainerausbildung 2022 an

     Qualifizierung  

Am Samstag, den 14.05.2021 startete der erste Lehrgang der diesjährigen B-Lizenz Trainerausbildung mit dem Projektlehrgang Coaching im SportCentrum Kaiserau. 

HV Lehrwart Olaf Grintz begrüßte 25 Teilnehmer aus unterschiedlichen Vereinen und Verbänden und ein erster Blick auf die Agenda verdeutlichte schon zu Beginn, dass ein abwechslungsreiches, lehrreiches und hoch interessantes Programm…

Weiterlesen

Westfälische Talente im Aufgebot für WM-Vorbereitung

     HV Westfalen  

DHB-Trainer André Fuhr nominiert 18 Spielerinnen für die WM-Vorbereitung - mit dabei sind auch viele westfälische Nachwuchsspielerinnen, wie Emma Hertha, Leni Ruwe, Mia Ziercke und Emma Ruwe (alle HSG Blomberg-Lippe).

Weiterlesen

Große Bühnen für die Frauen-WM 2025

     HV Westfalen  

1965, 1997, 2017 und dann als neuer Rekord-Gastgeber 2025: Der Deutsche Handballbund freut sich auf die Weltmeisterschaft der Frauen, die ab dem 27. November 2025 zum vierten Mal hierzulande stattfinden wird. Epizentren dieses Turniers, dessen Co-Gastgeber die Niederlande sind, werden die Spielorte Stuttgart, Trier und Dortmund sein.

Weiterlesen

Online Video-Fortbildungen für Trainer*innen

Deutschlandweit einzigartiges Angebot des HV Westfalen

Der Handballverband Westfalen startet gemeinsam mit dem Anbieter iCoachHandball ein deutschlandweit einmaliges Angebot mit einem umfangreichen Videoportal und professionellen Video-Fortbildungen für Trainer*innen zu verschiedenen Themengebieten im Handball. Vom Abwehr-, Schlagwurf- und Außentraining, über Torwart-Training bis hin zum speziellen Athletik-Training für Handballer stehen ab sofort detaillierte Video-Serien unter anderem mit Auswahl-Trainer*innen und -Spieler*innen des HV Westfalen für eine kleine Pauschale Online zum Abruf auf der Internetseite des HV Westfalen bereit. 

Zum Video-Portal

Handball - Es lebe der Sport!