Zum Hauptinhalt springen

Der Countdown läuft ─ Saisonstart 2022/23

     HV Westfalen  

In ein paar Tagen lassen viele Mannschaften im Seniorenbereich ihre Vorbereitungszeit hinter sich und starten mit Volldampf in die Saison 2022/23.

Nach einer langen Saison 21/22 waren viele Mannschaften bereit für die Sommerpause, doch jetzt fiebern wieder alle Mannschaften den Wochenenden entgegen, um sich auf der Platte beweisen zu können. Am Freitag, den 02.09.2022, werden die ersten Spiele der Saison angepfiffen.

Relegation – Fluch oder Segen?

Bereits in der vorigen Saison kam es dazu, dass sich viele Mannschaften aus den jeweiligen Ligen verabschieden mussten und auch diese Saison wird es bis zum Schluss ein harter Kampf werden. Hinzu kommen die Relegationsplätze, die für einige Teams eine verlängerte Saison bedeuten würde, aber auch gleichzeitig eine Möglichkeit bietet, um die Klasse zu halten.

Dieses Jahr starten im Damenbereich insgesamt 93 Mannschaften während im Herrenbereich insgesamt 110 Mannschaften antreten, um sich auf Oberliga-/ Verbandsliga-/ und Landesliga-Ebene zu messen.

 

Wir wünschen allen Vereinen einen erfolgreichen Saisonstart und hoffen auf eine spannende und verletzungsfreie Saison 22/23. Ebenso wünscht der Handballverband den Schiedsrichter*innen aus Westfalen eine erfolgreiche und faire Saison.

 

Tipp zu Saisonbeginn:

Bei den Damen geht es direkt am Freitag mit zwei Oberliga-Vorrunden-Partien los. Während der 3. Liga-Absteiger ASC 09 Dortmund die Mannschaft des SVT Bochum-Riemke um 19.30 Uhr empfängt, treffen TG Hörste und der HSV Minden-Nord um 20.15 Uhr aufeinander.

Auch bei den Herren eröffnen vier Mannschaften am Freitag die neue Saison. Um 20.00 Uhr starten der HVE Villigst-Ergste gegen die TSG Altenhagen-Heepen und um 20.15 Uhr treffen die Mannschaften des TSV Hahlen und der SG Menden Sauerland Wölfe aufeinander.

 

(MH)

Zurück

Online Video-Fortbildungen für Trainer*innen

Deutschlandweit einzigartiges Angebot des HV Westfalen

Der Handballverband Westfalen startet gemeinsam mit dem Anbieter iCoachHandball ein deutschlandweit einmaliges Angebot mit einem umfangreichen Videoportal und professionellen Video-Fortbildungen für Trainer*innen zu verschiedenen Themengebieten im Handball. Vom Abwehr-, Schlagwurf- und Außentraining, über Torwart-Training bis hin zum speziellen Athletik-Training für Handballer stehen ab sofort detaillierte Video-Serien unter anderem mit Auswahl-Trainer*innen und -Spieler*innen des HV Westfalen für eine kleine Pauschale Online zum Abruf auf der Internetseite des HV Westfalen bereit. 

Zum Video-Portal